ALEXANDRE VAUTHIER

Bevor er 2009 sein eigenes Label unter seinem Namen Alexandre Vauthier gründete, arbeitete Vauthier im Atelier von Thierry Mugler. Dort lernte er den Umgang mit Stoff und dessen Details. Danach war er der Chef-Designer von Jean Paul Gaultier’s Couture Kollektionen und beschloss dann nach 8 Jahren bei Gaultier sein eigenes Label zu gründen.

Seine Radikalen Ausschnitte und Schlitze kollaborieren mit der extremen Weiblichkeit und Konzentration auf die Körperbetonung in seinen Designs. Er bezieht seine Inspiration zu einem großen Teil aus der französischen Modekultur. Seine Designs grenzen oft schon an Couture und sind doch Ready to Wear Teile.

Vauthier ist sehr beliebt bei Couture-Kunden auf der ganzen Welt und wird von zahlreichen Berühmtheiten gerne getragen.

Alexandre Vauthier ist auf den ersten Blick zu erkennen und schmückt eine Frau mit seinen Designs wie kaum ein anderer.

Eine hochwertige Sexyness mit einem Hauch Couture.