Emilio Pucci 2017-09-06T21:56:21+00:00

Project Description

Emilio Pucci

 

Emilio Pucci stammte aus einer alten adligen Florentinischen Familie. Seine ersten Modeentwürfe hat Emilio Pucci für seine Kollegen aus dem Skimannschaft gemacht, als er für Italien als Mitglied der Olympischen Mannschaft aufgetreten hat.

1947 erschien von Emilio Pucci entworfene Mode in Harpers Bazaar. Danach eröffnete er auf Capri seine erste Modeboutique, wo er seine Kunden auch persönlich bediente. Es folgten weitere Boutiquen in Rom, Florenz, Montecatini und Elba. Emilio Pucci hat aus Rücksicht auf seine adlige Familie, für sein Modehaus nur seinen Vornamen erstmal verwendet. Seine farbenfrohen und luftigen Kleider hatten einen großen Erfolg in den internationalen Jet-Set-Kreisen. Seine Mode wurde von solchen Weltstars wie Grace Kelly, Merylin Monroe, Sophia Loren und Jacky Kennedy getragen.

Seit dem Tod von Emilio Pucci führt seine Tochter Marchesa Laudomia Pucci das Unternehmen. In der Zeit haben einige Creative Directoren für das Design von Emilio Pucci verantwortet u. a. Christian Lacroix, Matthew Lacroix, Peter Dundas.

Der Look von Emilio Pucci ist der Inbegriff italienischen Glamour und zeichnet sich durch luftige sanfte Silhouette und sind wahre Figurschmeichler.

Die Frühling Sommer 2017 Kollektion von dem Traditionshaus Pucci ist eine neue elegante Interpretation des ikonischen Prints. Massimo Giogetti, der neue kreative Kopf, hinter Pucci Mode hat die Archivdrucke neu erfunden. Feder, Geometrie, Blumen verwandeln sich in die Struktur. Plisseeröcke, lange Kleider, Blusen im Pyjamastil verbinden mühelos eine gewisse Leichtigkeit mit den modernen Motiven.